Informationen 2020

Wegen des Coronavirus wird die Konferenz „Die virtuelle Gießerei – Status und zukünftige Entwicklungen“ auf 18. und 19. März 2021 verschoben.

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen rund um den Coronavirus und die damit verbundenen Reiseeinschränkungen, speziell der internationalen Teilnehmer, haben das Aachener Gießerei-Institut und die AGIFA entschieden, die internationale Konferenz „Die virtuelle Gießerei  – Status und zukünftige Entwicklungen“  zu verschieben. Die Veranstaltung wird stattdessen in einem Jahr am 18. und 19. März 2021 in Aachen stattfinden. Auch das im Vorfeld zur Konferenz geplante Doktorandenseminar wird auf einen Ersatztermin am 17. März 2021 verschoben.

Die Verantwortlichen haben die Situation in den letzten Tagen mit großer Sorgfalt verfolgt und standen in intensivem Austausch mit allen Beteiligten. Die Absage der beiden Veranstaltungen, zu denen wir rund 200 internationale Teilnehmer erwartet haben, ist rein präventiv und der Dynamik der aktuellen Situation geschuldet. Wir versichern Ihnen, dass uns diese Entscheidung sehr schwer gefallen ist.

Wir werden Sie über die verschobene Veranstaltung zum neuen Termin im Jahr 2021 und dem Umgang mit den bereits durchgeführten Anmeldungen auf dem Laufenden halten. Wir hoffen, dass für Sie möglichst geringe Unannehmlichkeiten bzgl. der Stornierung ihrer Anreise nach Aachen verbunden sind.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Julia Backhaus
RWTH International Academy
Campus-Boulevard 30 | D-52074 Aachen
Tel.: +49 (0)241 80-97861
Fax: +49 (0)241 80-92525
E-Mail: info@aachener-giessereikolloquium.de

Falls Sie Fragen haben, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Mit den besten Wünschen für eine gesunde Zeit

Andreas Bührig-Polaczek (Giesserei-Institut: Institutsleitung)
Jörg C. Sturm (AGIFA: Beiratsvorsitzender)
Friederike Feikus, Florian Funken, Daniel Franzen (AGIFA: Geschäftsführung)

Programmausschuss 2020:

  • Andreas Bührig-Polaczek
  • Jörg C. Sturm
  • Friederike Feikus, Florian Funken, Daniel Franzen (AGIFA-Geschäftsführung)

Vortragende 2020:

  • Nemak Europe GmbH
  • Ford Motor Company Ltd.
  • Engineering System International GmbH
  • FLOW-3D CAST
  • Magma Gießereitechnologie GmbH
  • RWP GmbH
  • Technische Universität Braunschweig
  • University of Iowa
  • Jönköping University
  • ACCESS e.V.
  • Gießerei-Institut RWTH Aachen University

Themen 2020:

  • Grundlagen des virtuellen Gießens
  • Virtuelle Optimierung von Gusswerkstoffen
  • Virtuelle Produktentwicklung und Qualitätssicherung
  • Prozess-Gefüge-Eigenschaften
  • Die virtuelle Prozesskette einer Gießerei
  • Die virtuelle Schnittstelle Maschine – Prozess
  • Daten für alle Anwendungen
  • Die virtuelle Gießerei als Gesamtanlage

Sponsoren 2020:

                         

   

Sie haben Interesse im Rahmen des Aachener Gießereikolloquiums als Aussteller oder Sponsor aufzutreten? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontakt:
Svenja Böttcher
Intzestraße 5
52072 Aachen
0241 80-98911
Email: s.boettcher@gi.rwth-aachen.de

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen

Prof. Dr. Ing. Andreas Bührig-Polaczek
Lehrstuhl für Gießereiwesen und Gießerei-Institut
Intzestraße 5 I D-52072 Aachen
Tel.: +49 (0)241 / 80-95880
Fax.: +49 (0)241 80-92276
E-Mail: Sekretariat@gi.rwth-aachen.de

Ihr Ansprechpartner in organisatorischen Angelegenheiten

Julia Backhaus
RWTH International Academy
Campus-Boulevard 30 | D-52074 Aachen
Tel.: +49 (0)241 80-97861
Fax: +49 (0)241 80-92525
E-Mail: info@aachener-giessereikolloquium.de